Interne Kommunikation

Wer muss zuerst wissen, was im Unternehmen passiert? Richtig, die eigenen Mitarbeiter. Ausnahmen dürfen nur im Einzelfall Mitteilungen im Rahmen der Veröffentlichungspflicht für Wertpapiere bilden.

Mittel und Wege gibt es deren viele. Um nur einige zu nennen: Aushänge am klassischen „Schwarzen Brett“ und eine Mitarbeiterzeitschrift, Newsletter und nicht zuletzt das Intranet. rewitech hilft bei der Themenfindung, redet mit den Menschen und verarbeitet alles zu einem aussagekräftigen Text, der die Mitarbeiter dort abholt, wo sie stehen.

Denn mit den einzelnen Aufgabenbereichen ist es wie mit den Produkten: Sie werden in sich immer komplexer, und das gilt es zu vermitteln.